KDP-Business: Der Unterschied zwischen Content und No/Low-Content-Büchern

Immer wieder erreicht mich die Frage, welchen Unterschied es macht, ob man nun Content-Bücher oder Low-Content-Bücher veröffentlicht. Das Ganze versuche ich dir hier zu beantworten.

Am ehesten lässt sich das Ganze mithilfe einer kleinen Tabelle darstellen. 
Content Bücher
Vorteile
  • 1
    ein stetiges, auch hohes passives Einkommen ist mit wenigen GUTEN Büchern möglich
  • 2
    man kann alles outsourcen (Texte, Cover, Layout ...)
  • 3
    Ein GUTES Content Buch bleibt lange erfolgreich
  • 4
    Verkau von eBooks und Taschenüchern
Nachteile
  • 1
    Wenn man nicht selber schreiben oder gute Cover erstellen kann/möchte, kann es als Erstinvestment teuer werden (Kann! Nicht muss!)
  • 2
    Ein stetiger Strom von Rezensionen ist notwendig, damit das Buch nicht an Sichtbarkeit verliert
  • 3
    Es ist relativ zeitaufwendig, ein Content-Buch zu erstellen (schreiben, das Buch setzen, Cover erstellen, Marketing ...) 
No/Low-Content-Bücher
Vorteile
  • 1
    Inhalte müssen nur einmal erstellt werden und können beliebig oft genutzt werden
  • 2
    Nachfrage nach Notizbüchern und Tagesplanern ist auf Amazon relativ groß, somit wenig Marketing notwendig
  • 3
    Schneller Start und auch für Einsteiger geeignet
Nachteile
  • 1
    Hier zählt eher Quantität als Qualität
  • 2
    Outsourcing wird recht schnell sehr teuer und ist prinzipiell nur für das Cover erstellen und evtl. für das Hochladen auf KDP sinnvoll
  • 3
    Gerade Kalender oder andere Bücher mit Datumsangabe sind Saisonartikel und nur für einen kurzen Zeitraum von Bedeutung.

Sieh dir hier auch noch mein Video zum Thema an:

Wenn dir unsere Beiträge gefallen, teile sie doch bitte auch auf:
error
Sandra Oelschläger

Sandra Oelschläger

Mein Name ist Sandra Oelschläger und veröffentliche seit 2007 Bücher. Nachdem ich leider einige bittere Enttäuschungen mit diversen Verlagen machen musste, gründete ich 2012 einen eigenen Verlag. Dieser wurde rasch der Größte in der Sächsischen Schweiz. 2017 übergab ich schweren Herzens meinen Verlag in vertrauliche Hände und coache heute Autoren und jene, die im eBooks & Books- Business Fuß fassen möchten. Auf meiner Webseite "buch-byte.de" möchte ich meinen Besuchern gern helfen, ebenfalls die ersten Schritte im Kindl-Business zu gehen. Dafür stelle ich gern kostenfreie Informationen zur Verfügung.

>

 50 Templates
für No-Content Bücher

Starte mit deinem KDP-Business

noch heute!