Die 12 besten Self-Publishing-Verlage im Vergleich

Bist du ein Autor, der sein neues Buch im Selbstverlag veröffentlichen will? Bist du auf der Suche nach einem Leitfaden für die besten Self-Publishing-Unternehmen?

Self-Publishing ist in den letzten Jahren sehr populär geworden, und es gibt viele tolle Möglichkeiten, dein Buch zu veröffentlichen. In diesem Artikel stellen wir dir eine Liste der besten Self-Publishing-Unternehmen vor, die dir helfen können, dein Buch zu veröffentlichen.

Wir geben dir einen Überblick über die einzelnen Unternehmen, ihre typischen Abläufe und was du bei der Zusammenarbeit mit ihnen erwarten kannst. Wir hoffen, dass du nach der Lektüre dieses Artikels eine bessere Vorstellung davon hast, welcher Verlag der beste für dich und dein Buch ist!

 

Was machen Verlage?

Die meisten Verlage sind für die Beschaffung, Bearbeitung, Vermarktung und den Vertrieb von literarischen oder journalistischen Werken zuständig. Zu den größten und bekanntesten Verlagshäusern der Welt gehören Penguin Random House, Simon & Schuster und die Hachette Book Group.

In der Regel erwerben die Verlage die Rechte an einem literarischen Werk, indem sie einen Vertrag mit dem Autor oder seinem Agenten unterzeichnen. Sobald ein Werk erworben wurde, wird es vor der Veröffentlichung einem Lektoratsprozess unterzogen. Anschließend werden Marketingmaßnahmen ergriffen, um das Interesse und den Bekanntheitsgrad des Buches bei potenziellen Lesern zu steigern. Schließlich wird das Buch an Buchhandlungen und andere Verkaufsstellen verteilt, damit es von der Öffentlichkeit gekauft werden kann.

Die Rolle der Verlage ist in den letzten Jahren in die Kritik geraten. Manche werfen ihnen vor, die Kreativität zu unterdrücken und zu verhindern, dass neue Stimmen gehört werden. Dennoch spielen Verlage nach wie vor eine wichtige Rolle in der literarischen Welt, und viele Autorinnen und Autoren streben danach, ihr Werk bei einem dieser renommierten Unternehmen zu veröffentlichen.

 

Was sind Self-Publishing-Unternehmen?

Self-Publishing-Unternehmen sind Unternehmen, die Autorinnen und Autoren die Dienstleistungen und Ressourcen zur Verfügung stellen, die sie für die Veröffentlichung ihrer eigenen Bücher benötigen. Das kann alles umfassen, vom Lektorat und Design bis hin zum Druck und Vertrieb. Es gibt viele Self-Publishing-Unternehmen, aber es ist wichtig, dass du dich gut informierst, bevor du dich für eines entscheidest. Vergewissere dich, dass du weißt, welche Leistungen sie anbieten und wie viel sie kosten. Du solltest auch die Bewertungen anderer Autoren lesen, um dir ein Bild von ihren Erfahrungen zu machen.

Die besten Self-Publishing-Unternehmen bieten eine breite Palette von Dienstleistungen an, um dich während des Veröffentlichungsprozesses zu unterstützen. Sie sollten über ein Team von erfahrenen Redakteuren, Designern und Vermarktern verfügen, die dir bei der Erstellung eines professionellen Buches helfen können. Sie sollten auch Print-on-Demand- und Vertriebsdienste anbieten, damit dein Buch online und im Buchhandel erhältlich ist.

Self-Publishing kann eine großartige Möglichkeit sein, dein Werk in die Welt zu bringen, aber es ist wichtig, dass du mit einem seriösen Unternehmen zusammenarbeitest. Recherchiere und lese Rezensionen, bevor du eine Entscheidung triffst. Mit dem richtigen Self-Publishing-Unternehmen kannst du deinen Traum von der Veröffentlichung eines Buches verwirklichen!

 

Die 12 besten Self-Publishing-Verlage im Vergleich

 

Self-Publishing-Unternehmen vs. Verlagsunternehmen

Es gibt viele Faktoren, die du berücksichtigen musst, wenn du dich entscheidest, ob du im Selbstverlag veröffentlichst oder den traditionellen Weg gehst. Es ist wichtig, dass du dich gut informierst und die Vor- und Nachteile jeder Option kennst, bevor du dich entscheidest.

Self-Publishing-Verlage bieten Autoren die volle Kontrolle über ihr Buch. Die Autoren können ihr Cover, ihren Titel und ihren Preis selbst bestimmen. Außerdem behalten sie alle Rechte an ihrem Werk. Der Nachteil ist, dass Self-Publishing teuer sein kann und es schwierig sein kann, dein Buch in Buchläden und anderen Einzelhandelsgeschäften unterzubringen.

Verlage hingegen kümmern sich um alle Aspekte der Buchproduktion, vom Lektorat bis zum Marketing. Die Autorinnen und Autoren geben einen Teil der Kontrolle über ihre Arbeit ab und lassen dafür alles von Profis erledigen. Außerdem haben Verlage bereits Beziehungen zu Buchhandlungen und anderen Einzelhändlern aufgebaut, was es für Autor/innen einfacher macht, ihre Bücher in die Hände der Leser/innen zu bringen.

 

Was sind die besten Optionen für Self-Publishing?

Wenn es um Self-Publishing geht, kannst du verschiedene Wege einschlagen. Du kannst den traditionellen Weg gehen und ein professionelles Unternehmen beauftragen, das dir bei der Veröffentlichung hilft. Oder du entscheidest dich dafür, es selbst zu tun und eine der vielen Online-Plattformen für Self-Publishing zu nutzen. Beide Möglichkeiten haben ihre Vor- und Nachteile, deshalb ist es wichtig, dass du deine Optionen abwägst, bevor du dich für den besten Weg entscheidest.

Wenn du dich für den traditionellen Weg entscheidest, gibt es einige Dinge, die du beachten musst.

Du musst sicherstellen, dass du ein seriöses und erfahrenes Self-Publishing-Unternehmen findest. Es gibt viele Betrüger, deshalb ist es wichtig, dass du dich gut informierst, bevor du Geld ausgibst.

Verlage kümmern sich um alle Details und stellen sicher, dass dein Buch von hoher Qualität ist und zur Veröffentlichung bereit ist.

Ganz wichtig: Verlangt ein Verlag von dir Geld – dann nimm die Beine in die Hand und lauf! Kein seröser Verlag will von dir Geld!

 

Wenn du dich für den Weg des Selbermachens entscheidest, musst du einige Dinge beachten:

Es gibt zwar viele Online-Self-Publishing-Plattformen, aber nicht alle sind gleich gut. Einige sind besser als andere, was die Qualitätskontrolle, den Kundenservice und die Preise angeht.

  • Recherchiere, bevor du dich für eine Plattform entscheidest, damit du weißt, was du erwarten kannst. Zweitens sind die meisten Online-Plattformen zwar einfach zu bedienen, aber sie erfordern auch einige technische Kenntnisse.
  • Wenn du dich mit der Technik nicht auskennst oder keine Erfahrung mit Design oder Layout hast, ist Self-Publishing vielleicht nicht die beste Option für dich. Drittens musst du bereit sein, Zeit und Mühe in die Werbung für dein Buch zu investieren, sobald es veröffentlicht ist. Da du nicht die Unterstützung eines professionellen Verlags im Rücken hast, liegt es an dir, dein Buch in die Hände der Leser/innen zu bringen.

Es gibt keine richtige oder falsche Antwort, wenn es darum geht, sich zwischen traditionellem und DIY-Selfpublishing zu entscheiden. Letztendlich kommt es darauf an, was für deine spezielle Situation und deine Ziele sinnvoll ist. Wenn du auf der Suche nach einer einfachen und stressfreien Option mit geringen Vorlaufkosten bist, ist das Self-Publishing vielleicht der richtige Weg.

 

Die 12 besten Self-Publishing-Verlage im Vergleich

 

4 Arten von Publishing-Unternehmen

Es gibt vier Hauptarten von Self-Publishing-Unternehmen: traditionelle Verlage, Vanity-Presses, Subventionspressen und POD-Unternehmen (Print on Demand).

  • Publikumsverlage sind am wählerischsten und bieten den Autorinnen und Autoren die wenigsten Kontrollmöglichkeiten.
  • Kleinverlage sind weniger wählerisch als traditionelle Verlage, verlangen aber trotzdem ein gewisses Maß an Qualitätskontrolle.
  • Druckkosten-Zuschuss-Verlage sind noch weniger wählerisch und bieten mehr Dienstleistungen und Unterstützung für Autor/innen, die aber separat bezahlt werden müssen. Diese Option von Verlag ist die denkbar schlechteste für dich als Autor!
  • POD-Verlage sind am wenigsten wählerisch und bieten den Autor/innen am wenigsten Service und Unterstützung.

 

Kriterien für die besten Self-Publishing-Unternehmen

Bei der Auswahl eines Self-Publishing-Unternehmens gibt es viele Faktoren zu beachten. Das Wichtigste ist, dass du dich gut informierst und ein seriöses Unternehmen auswählst, das dir die besten Chancen auf Erfolg bietet.

  • Eines der ersten Dinge, auf die du achten solltest, sind die Gebühren, die das Unternehmen erhebt. Manche Unternehmen stellen dir ihre Dienste im Voraus in Rechnung, während andere einen Prozentsatz deines Umsatzes verlangen. Vergewissere dich, dass du alle anfallenden Gebühren kennst, damit es später keine Überraschungen gibt.
  • Du solltest auch auf die Qualität des fertigen Produkts achten. Frag nach Arbeitsproben, bevor du dich für eine Zusammenarbeit entscheidest. Du willst sichergehen, dass sie in der Lage sind, ein Buch zu produzieren, das professionell aussieht und wirkt.
  • Nimm dir außerdem die Zeit, die Bewertungen anderer Autoren zu lesen, die ihre Dienste in Anspruch genommen haben. Das ist eine der besten Möglichkeiten, sich eine unvoreingenommene Meinung über ein Unternehmen zu bilden.

 

Was sind die besten Selfpublishing-Anbieter?

Es gibt viele verschiedene Self-Publishing-Unternehmen, und es kann schwierig sein, das richtige für dich zu finden. Es ist wichtig, dass du dich gut informierst und sicherstellst, dass du dich für ein seriöses Unternehmen entscheidest, das dir die besten Chancen auf Erfolg bietet.

Einer der wichtigsten Punkte, auf die du bei einem Self-Publishing-Unternehmen achten solltest, ist Erfahrung. Du solltest dich für ein Unternehmen entscheiden, das es schon eine Weile gibt und das eine gute Erfolgsbilanz vorweisen kann. Lies dir unbedingt die Bewertungen anderer Autoren durch, um dir ein Bild von ihren Erfahrungen zu machen.

Es ist auch wichtig, dass das Unternehmen Dienstleistungen anbietet, die deinen Bedürfnissen entsprechen. Einige Unternehmen haben sich auf gedruckte Bücher spezialisiert, andere auf E-Books. Achte darauf, dass du ein Unternehmen wählst, das die Art von Buch anbietet, die du veröffentlichen möchtest.

Und schließlich solltest du dich nicht scheuen, nach Empfehlungen zu fragen. Sprich mit anderen Autorinnen und Autoren und frage sie, ob sie gute Self-Publishing-Unternehmen empfehlen können. Mit ein bisschen Recherche solltest du das perfekte Unternehmen für dich finden.

 

Kindle Direct Publishing

Wenn du dein Buch im Selbstverlag veröffentlichen willst, ist Kindle Direct Publishing (KDP) eine gute Option. KDP ist ein Unternehmen von Amazon, d.h. dein Buch wird auf Amazon.com zum Kauf angeboten. Du behältst die Kontrolle über den Inhalt und das Coverdesign deines Buches und kannst deinen eigenen Preis festlegen. Außerdem bietet KDP Marketing- und Werbetools, die dir helfen, dein Buch in die Hände der Leser/innen zu bringen.

Der Prozess der Veröffentlichung mit KDP ist ziemlich einfach. Zuerst erstellst du ein Konto auf der KDP-Website. Dann lädst du das Manuskript und das Cover deines Buches hoch. Sobald dein Buch auf Amazon veröffentlicht ist, kannst du es bewerben, um deine Zielgruppe zu erreichen.

KDP ist eine großartige Option für Autoren, die ihre Bücher im Selbstverlag veröffentlichen wollen. Mit KDP behältst du die Kontrolle über den Inhalt und das Coverdesign deines Buches, legst deinen eigenen Preis fest und erreichst potenzielle Leser/innen über den riesigen Kundenstamm von Amazon. Der Prozess der Veröffentlichung mit KDP ist unkompliziert und macht es einfach, dein Buch in die Hände der Leser zu bringen.

 

Barnes & Noble Press

Wenn du nach einem Self-Publishing-Unternehmen suchst, das eine große Reichweite und einen vertrauenswürdigen Namen hat, dann ist Barnes & Noble Press eine gute Wahl. Barnes & Noble Press bietet sowohl Print-on-Demand- als auch E-Book-Veröffentlichungen an, so dass du das richtige Format für dein Buch wählen kannst. Und mit über 700 Barnes & Noble-Filialen im ganzen Land kannst du dein Buch in die Hände vieler potenzieller Leser/innen bringen.

Das Verfahren ist einfach und unkompliziert, und du kannst sofort mit der Veröffentlichung deines Buches beginnen. Erstelle einfach ein Konto auf der Website und lade dein Manuskript hoch. Sobald es genehmigt wurde, kannst du deinen Preis festlegen und dein Buch vermarkten. Und wenn es um die Bezahlung geht, erhältst du 70 % des Listenpreises für jedes verkaufte Printbuch und 40 % des Listenpreises für jedes verkaufte ebook.

Wenn du also auf der Suche nach einem Self-Publishing-Unternehmen mit einer großen Reichweite und einem einfachen Verfahren bist, ist Barnes & Noble Press auf jeden Fall eine Überlegung wert.

 

Kobo

Kobo ist ein kanadisches Unternehmen, das E-Books, E-Reader und Tablets anbietet. Das Unternehmen wurde 2009 gegründet und bietet seine Dienste inzwischen in 190 Ländern an. Kobo hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen dabei zu helfen, ein lesefreudigeres Leben zu führen, indem es ihnen den Zugang zu Millionen von Büchern und Hörbüchern ermöglicht.

Kobo bietet eine Reihe von Funktionen, die es zu einer guten Wahl für Self-Publishing-Autoren machen. Erstens bietet Kobo Autoren eine Tantiemenrate von 70 %, die höher ist als der Branchenstandard. Außerdem bietet Kobo Autoren die Möglichkeit, die Preise für ihre Bücher selbst festzulegen. Das bedeutet, dass Autor/innen auf Kobo mehr Geld pro Verkauf verdienen können als auf anderen Plattformen.

Ein weiteres großartiges Merkmal von Kobo ist, dass sie einen weltweiten Vertrieb anbieten. Das bedeutet, dass dein Buch für Leser/innen in 190 Ländern auf der ganzen Welt verfügbar ist. Außerdem bietet Kobo Marketing-Tools, mit denen du dein Buch bewerben und neue Leser erreichen kannst. Insgesamt ist Kobo eine gute Wahl für Self-Publishing-Autoren, die ein weltweites Publikum erreichen wollen.

 

Apple Books

Apple Books ist einer der besten Self-Publishing-Anbieter auf dem Markt. Sie bieten eine großartige Plattform für Autoren, um ihre Werke zu veröffentlichen, und haben eine große Auswahl an Büchern, die die Leser genießen können.

Eines der größten Vorteile von Apple Books ist, dass das Unternehmen eine sehr benutzerfreundliche Oberfläche für Autoren und Leser bietet. Die Website ist einfach zu navigieren und zu nutzen, und auch die App ist sehr übersichtlich und einfach zu bedienen. Das macht es den Autoren leicht, ihre Werke zu veröffentlichen, und den Lesern, die Bücher zu finden und zu kaufen, die sie lesen möchten.

Ein weiterer Pluspunkt von Apple Books ist die große Auswahl an Büchern, die das Unternehmen anbietet. Egal, ob du nach Belletristik oder Sachbüchern suchst, es gibt sicher ein Buch, das dich interessiert. Und wenn du ein Autor bist, kannst du mit deinem Werk ein großes Publikum erreichen, wenn du über Apple Books veröffentlichst.

Wenn du auf der Suche nach einem Self-Publishing-Unternehmen bist, das eine großartige Plattform, eine benutzerfreundliche Oberfläche und eine große Auswahl an Büchern bietet, dann ist Apple Books auf jeden Fall eine Überlegung wert.

 

Incomebutler: Self-Publishing School

Incomebutler: Self-Publishing School ist einer der besten Self-Publishing-Anbieter überhaupt. Sie bietet großartige Ressourcen und Unterstützung für Autoren, die ihre Werke im Selbstverlag veröffentlichen wollen.

Der Incomebutler zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass sie eine breite Palette von Dienstleistungen anbietet. Egal, ob du Hilfe beim Schreiben, Lektorat, Coverdesign oder Marketing brauchst, sie können dir helfen. Außerdem verfügt sie über ein Expertenteam, das dir während des gesamten Veröffentlichungsprozesses wertvolles Feedback und Ratschläge geben kann.

Ein weiterer Grund, sich für den Incomebutler zu entscheiden, ist ihre nachweisliche Erfolgsbilanz. Sie hat schon Tausenden von Autoren geholfen, ihre Bücher im Selbstverlag zu veröffentlichen und ihre Ziele zu erreichen. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen können sie dir helfen, häufige Fehler zu vermeiden und dein Buch so gut wie möglich zu machen.

Wenn du darüber nachdenkst, dein Buch im Selbstverlag zu veröffentlichen, solltest du dir unbedingt die den Incomebutler* ansehen. Mit ihrer Hilfe kannst du deine Publikationsträume verwirklichen.

 

Reedsy

Reedsy ist einer der besten Self-Publishing-Anbieter auf dem Markt. Sie bieten eine breite Palette von Dienstleistungen an, darunter Lektorat, Buchcover-Design und Marketing. Außerdem gibt es eine große Gemeinschaft von Autoren und Experten, die dir bei jedem Schritt des Veröffentlichungsprozesses helfen können.

Das Besondere an Reedsy ist, dass du nur für die Leistungen bezahlst, die du benötigst. Das ist perfekt für Autorinnen und Autoren, die nur ein kleines Budget zur Verfügung haben oder die mehr Kontrolle über ihren Veröffentlichungsprozess haben wollen.

Ein weiterer Pluspunkt von Reedsy ist sein Engagement für Qualität. Sie arbeiten nur mit den besten Redakteuren, Designern und Vermarktern der Branche zusammen, sodass du sicher sein kannst, dass dein Buch in guten Händen ist.

Wenn du auf der Suche nach einem Self-Publishing-Unternehmen bist, das dir vom Lektorat bis zum Marketing helfen kann, bist du bei Reedsy genau richtig.

 

Lulu

Wenn du auf der Suche nach einem Self-Publishing-Unternehmen bist, das dich vom Druck bis zum Vertrieb unterstützt, ist Lulu eine gute Wahl. Lulu bietet eine breite Palette von Dienstleistungen an und hat Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Autoren und Unternehmen. Beachte jedoch, dass Lulu kein Lektorat oder Design anbietet. Du musst dich also selbst darum kümmern oder jemanden beauftragen, der das für dich erledigt. Aber wenn du einen One-Stop-Shop für dein Self-Publishing suchst, ist Lulu auf jeden Fall einen Blick wert.

 

IngramSpark

Wenn du auf der Suche nach einem Self-Publishing-Unternehmen bist, das dir bei der Erstellung und dem Vertrieb deines Buches hilft, ist IngramSpark eine gute Wahl. Dieses Unternehmen bietet eine breite Palette von Dienstleistungen an, so dass du die perfekte Lösung für dein Projekt finden kannst. Und mit über 45 Jahren Erfahrung in der Verlagsbranche kannst du sicher sein, dass dein Buch in guten Händen ist.

Das Tolle an IngramSpark ist, dass das Unternehmen eine Vielzahl von Dienstleistungen anbietet, die dich bei deinem Self-Publishing-Prozess unterstützen. Vom Lektorat und Design bis hin zum Druck und Vertrieb hast du alles, was du brauchst, um dein Buch in die Welt zu bringen. Außerdem steht dir das Team jederzeit zur Verfügung, um alle Fragen zu beantworten, die du auf dem Weg dahin hast.

Ein weiterer Vorteil der Zusammenarbeit mit IngramSpark ist ihre globale Reichweite. Sie vertreiben dein Buch an über 39.000 Einzelhändler und Bibliotheken in 190 Ländern, so dass du sicher sein kannst, dass dein Buch von Lesern auf der ganzen Welt gesehen wird.

Wenn du dein Buch im Selbstverlag veröffentlichen willst, ist IngramSpark eine gute Option. Mit seiner breiten Palette an Dienstleistungen und seinem erfahrenen Team kann er dir bei jedem Schritt helfen.

 

Publish Drive

Publish Drive ist einer der besten Self-Publishing-Anbieter auf dem Markt. Sie bieten eine breite Palette von Dienstleistungen an, darunter die Produktion von Ebooks und gedruckten Büchern, Coverdesign, Lektorat, Marketing und vieles mehr. Das Team besteht aus erfahrenen Fachleuten, die Autoren und Autorinnen leidenschaftlich dabei helfen, ihre Verlagsziele zu erreichen.

Publish Drive unterscheidet sich von anderen Self-Publishing-Unternehmen unter anderem durch seine Erfahrung. Sie sind seit über 10 Jahren im Geschäft und haben Tausenden von Autoren geholfen, ihre Bücher zu veröffentlichen. Diese Erfahrung bedeutet, dass sie wissen, was nötig ist, um ein qualitativ hochwertiges Buch zu produzieren, das die Leser anspricht.

Ein weiterer Punkt, der Publish Drive zu einer guten Wahl für Self-Publisher macht, ist ihr Engagement für den Kundenservice. Publish Drive ist bestrebt, jedem Autor und jeder Autorin, mit dem/der sie zusammenarbeiten, ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten, und steht dir bei allen Fragen und Anliegen jederzeit zur Verfügung.

Wenn du auf der Suche nach einem Self-Publishing-Unternehmen bist, das dir dabei hilft, ein Buch in professioneller Qualität zu produzieren und es in die Hände der Leser/innen zu bringen, dann ist Publish Drive eine gute Option, die du in Betracht ziehen solltest.

 

Draft2Digital

Wenn du auf der Suche nach einem Unternehmen bist, das dir hilft, dein Buch im Selbstverlag zu veröffentlichen, solltest du dir unbedingt Draft2Digital anschauen. Draft2Digital ist einer der besten Self-Publishing-Anbieter auf dem Markt und kann dir definitiv dabei helfen, dein Buch zu veröffentlichen.

Das Tolle an Draft2Digital ist, dass sie eine breite Palette von Dienstleistungen anbieten, um dir bei deinem Buch zu helfen. Sie helfen dir bei der Formatierung und Umwandlung deines Buches in die Formate ePub und MOBI, die beiden beliebtesten eBook-Formate. Sie bieten auch einen ISBN-Registrierungsservice an, der wichtig ist, wenn du dein Buch online verkaufen willst.

Zusätzlich zu all diesen Dienstleistungen bietet Draft2Digital auch einen hervorragenden Kundenservice. Das Team von Draft2Digital besteht aus kompetenten und freundlichen Mitarbeitern, die dir bei allen Fragen gerne weiterhelfen. Insgesamt kann ich Draft2Digital sehr empfehlen, wenn du einen Self-Publishing-Anbieter suchst, der dir hilft, dein Buch zu veröffentlichen.

 

Smashwords

Smashwords ist einer der besten Self-Publishing-Anbieter auf dem Markt. Sie bieten eine breite Palette von Dienstleistungen an und haben schon vielen Autorinnen und Autoren den Einstieg in die Verlagswelt ermöglicht.

Das Tolle an Smashwords ist, dass das Unternehmen eine Vielzahl von Optionen für Autoren anbietet. Egal, ob du ein E-Book, ein Hörbuch oder sogar ein gedrucktes Buch veröffentlichen möchtest, Smashwords kann dir helfen, deinen Traum zu verwirklichen. Außerdem bietet Smashwords eine breite Palette an Marketing- und Vertriebsdienstleistungen an, damit dein Buch so viele Leser wie möglich erreicht.

Wenn du auf der Suche nach einem Unternehmen bist, das dir bei der Selbstveröffentlichung deines Buches helfen kann, ist Smashwords auf jeden Fall eine Überlegung wert. Mit ihrer Erfahrung und ihrer breiten Palette an Dienstleistungen können sie dir auf jeden Fall helfen, deine Verlagskarriere auf die nächste Stufe zu heben.

 

Streetlib

Streetlib ist einer der besten Self-Publishing-Anbieter auf dem Markt. Sie bieten eine breite Palette von Dienstleistungen an, darunter Buchdesign, Vertrieb und Marketing. Außerdem verfügt Streetlib über ein Expertenteam, das dich bei jedem Schritt unterstützt.

Wenn du auf der Suche nach einem Unternehmen bist, das dir hilft, dein Buch im Selbstverlag zu veröffentlichen, solltest du dir Streetlib unbedingt ansehen. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Dienstleistungen an, darunter Buchdesign, Vertrieb und Marketing. Außerdem steht dir ein Expertenteam zur Seite, das dich bei jedem Schritt unterstützt.

Wenn du also bereit bist, den Sprung zu wagen und dein Buch im Selbstverlag zu veröffentlichen, ist Streetlib definitiv die richtige Wahl!

 

Die 12 besten Self-Publishing-Verlage im Vergleich

 

Was bieten die einzelnen Unternehmen an?

Es gibt viele verschiedene Arten von Self-Publishing-Unternehmen, die jeweils unterschiedliche Dienstleistungen anbieten. Manche Unternehmen drucken dein Buch einfach und schicken es dir zu, während andere einen umfassenderen Service anbieten, der Lektorat, Design, Marketing und Vertrieb beinhaltet.

Bei der Auswahl eines Self-Publishing-Unternehmens solltest du zunächst entscheiden, welche Leistungen du benötigst. Willst du Hilfe beim Lektorat und der Gestaltung deines Buches? Brauchst du Hilfe dabei, dein Buch in die Läden zu bringen? Oder brauchst du nur jemanden, der dein Buch druckt und versendet? Sobald du weißt, welche Leistungen du brauchst, kannst du verschiedene Unternehmen untersuchen und herausfinden, welche die beste Kombination aus Leistungen und Preis bieten.

Einer der wichtigsten Punkte bei der Auswahl eines Self-Publishing-Unternehmens ist sein Vertriebsnetz. Achte darauf, dass sie Beziehungen zu großen Einzelhändlern wie Amazon, Barnes & Noble und IndieBound unterhalten. Außerdem solltest du darauf achten, dass sie den digitalen Vertrieb über Plattformen wie Kindle Direct Publishing und Nook Press anbieten. Je mehr Vertriebskanäle dein Buch hat, desto wahrscheinlicher ist es, dass es sein Zielpublikum erreicht.

 

Was sind die Vor- und Nachteile der einzelnen Unternehmen?

Es gibt viele verschiedene Self-Publishing-Unternehmen, jedes mit seinen eigenen Vor- und Nachteilen. Es kann schwierig sein, herauszufinden, welcher Verlag der richtige für dich und dein Buch ist. In diesem Blogbeitrag werfen wir einen Blick auf einige der beliebtesten Self-Publishing-Unternehmen und wägen die Vor- und Nachteile der einzelnen Anbieter ab.

  • Einer der beliebtesten Self-Publishing-Anbieter ist Amazons Kindle Direct Publishing (KDP). KDP hat eine große Reichweite und ist einfach zu bedienen, was es zu einer guten Option für Erstautoren macht. Allerdings bietet KDP nur wenig Unterstützung beim Lektorat oder Marketing, sodass du dich darauf einstellen musst, den Großteil der Arbeit selbst zu übernehmen.
  • Ein weiterer beliebter Self-Publishing-Anbieter ist IngramSpark. IngramSpark bietet einen umfangreicheren Lektorats- und Marketingservice als KDP, aber der Einrichtungsprozess ist komplizierter und der Bekanntheitsgrad ist geringer.

Welcher Self-Publishing-Anbieter für dich am besten geeignet ist, hängt letztlich von deinen spezifischen Bedürfnissen und Zielen ab. Wäge die Vor- und Nachteile der einzelnen Optionen sorgfältig ab, um die beste Entscheidung für dein Buch zu treffen.

 

Wie wählst du das richtige Unternehmen für dich?

Bei der Wahl des richtigen Self-Publishing-Unternehmens gibt es einige Dinge zu beachten. Der erste Punkt ist die Art der Dienstleistungen, die du benötigst. Manche Unternehmen bieten alles an, vom Lektorat über die Gestaltung bis hin zu Vertrieb und Marketing, während andere nur die Grundlagen liefern. Achte darauf, dass du dich für ein Unternehmen entscheidest, das die Dienstleistungen anbietet, die du brauchst.

Nimm dir außerdem die Zeit, online Bewertungen verschiedener Self-Publishing-Unternehmen zu lesen. So kannst du dir ein gutes Bild davon machen, was andere über ihre Erfahrungen mit dem Unternehmen gedacht haben. Mit all diesen Informationen solltest du in der Lage sein, das richtige Self-Publishing-Unternehmen für dich zu finden.

 

Lohnt es sich, im Selbstverlag zu veröffentlichen?

Bei der Entscheidung, ob sich Self-Publishing lohnt, gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen.

  • Als Erstes musst du dir Gedanken über deine Ziele machen. Willst du dein Werk einfach nur veröffentlichen, oder willst du damit auch Geld verdienen? Wenn du dein Werk einfach nur veröffentlichen willst, ist das Self-Publishing auf jeden Fall eine Überlegung wert. Du hast viel mehr Kontrolle über das Endprodukt und kannst dein Werk viel schneller veröffentlichen, als wenn du den Weg über einen traditionellen Verlag gehst.
  • Ein weiterer Faktor, den du berücksichtigen solltest, ist die Qualität deines Buches. Wenn du dir nicht zutraust, ein qualitativ hochwertiges Buch zu produzieren, lohnt sich das Self-Publishing vielleicht nicht. Denk daran, dass du beim Self-Publishing für alles verantwortlich bist, vom Lektorat bis zum Marketing. Wenn du dir das nicht zutraust, ist es vielleicht besser, sich an einen traditionellen Verlag zu wenden, der sich um all diese Dinge kümmert.

Ob sich Self-Publishing lohnt oder nicht, hängt von deinen individuellen Zielen und Umständen ab. Es gibt keine richtige oder falsche Antwort, deshalb ist es wichtig, dass du dir genau überlegst, was du willst, bevor du eine Entscheidung triffst.

 

 


Deine Möglichkeit ein lukratives Online Business aufzubauen, welches dir zusätzlich, nebenbei und automatisiert monatlich vierstellige Einnahmen generiert!
[Werbung] Deine Möglichkeit ein lukratives Online Business aufzubauen, welches dir zusätzlich, nebenbei und automatisiert monatlich vierstellige Einnahmen generiert! Jetzt im Angebot für unschlagbare 3€ !*

 

Dein Fahr-Plan für die besten Self-Publishing-Unternehmen

Bei der Suche nach den besten Self-Publishing-Unternehmen gibt es einige wichtige Dinge zu beachten.

  • In erster Linie solltest du darauf achten, dass das Unternehmen seriös ist und eine gute Erfolgsbilanz hat. Du willst nicht mit einem unkonventionellen Unternehmen zusammenarbeiten, das dein Geld nimmt und sich aus dem Staub macht.
  • Der zweite Punkt, auf den du achten solltest, ist, welche Dienstleistungen das Unternehmen anbietet. Manche Self-Publishing-Unternehmen drucken dein Buch einfach nur und schicken es an dich. Andere helfen dir bei der Vermarktung und dem Vertrieb, was von unschätzbarem Wert sein kann, wenn du nicht weißt, wie du dein Buch in die Hände der Leser/innen bringen sollst.
  • Schließlich solltest du darauf achten, dass das Unternehmen, mit dem du zusammenarbeitest, seine Preise transparent macht. Du solltest genau wissen, wofür du zahlst, und es sollte keine versteckten Gebühren oder Zuschläge geben. Die besten Self-Publishing-Unternehmen legen ihre Kosten offen, damit du dein Budget entsprechend planen kannst.

Wenn du diese Dinge beachtest, bist du auf dem besten Weg, die besten Self-Publishing-Unternehmen zu finden!

 

Bist du bereit, deine Self-Publishing-Reise noch heute zu beginnen?

Es gibt keine bessere Zeit als die Gegenwart, um mit dem Self-Publishing zu beginnen! Aber bei so vielen Unternehmen, die sich um deinen Auftrag bemühen, kann es schwierig sein, zu wissen, wo man anfangen soll. Hier sind drei der besten Self-Publishing-Unternehmen, die dir helfen, dein Buch in die Welt zu bringen:

1. Amazon Kindle Direct Publishing

Wenn du nach einem Unternehmen suchst, das einfach zu bedienen ist und eine große Reichweite hat, ist Amazon Kindle Direct Publishing (KDP) eine gute Wahl. KDP bietet Print-on-Demand- (POD) und eBook-Optionen, so dass du selbst entscheiden kannst, wie du dein Buch veröffentlichen möchtest. Und dank des riesigen Kundenstamms von Amazon kannst du mit deinem Werk ein großes Publikum erreichen.

2. IngramSpark

IngramSpark ist eine gute Wahl, wenn du auf der Suche nach hochwertigen Druck- und Vertriebsdienstleistungen bist. IngramSpark bietet sowohl POD- als auch Offsetdruck an, so dass du die Option wählen kannst, die deinen Bedürfnissen am besten entspricht. Und dank des Vertriebsnetzes von IngramSpark ist dein Buch in Online- und stationären Geschäften auf der ganzen Welt erhältlich.

3. Lulu

Lulu ist eine großartige Option für Autorinnen und Autoren, die die volle Kontrolle über ihren Publikationsprozess haben wollen. Bei Lulu kannst du deine eigenen Auflagen erstellen und bestellen, sodass du dir keine Gedanken über Mindestbestellmengen machen musst. Außerdem hast du die Möglichkeit, dein Buch über den Online-Shop von Lulu oder andere große Einzelhändler wie Amazon und Barnes & Noble zu verkaufen.

 

Die 12 besten Self-Publishing-Verlage im Vergleich

 

Fazit

Es gibt viele verschiedene Self-Publishing-Unternehmen, und es kann schwierig sein, das richtige für dich zu finden. Welches Self-Publishing-Unternehmen für dich am besten geeignet ist, hängt von deinen speziellen Bedürfnissen und Zielen ab. Manche Unternehmen bieten mehr Leistungen an als andere, deshalb ist es wichtig zu überlegen, was du brauchst, bevor du eine Entscheidung triffst.

Ich habe eine Liste mit den besten Self-Publishing-Unternehmen zusammengestellt, zusammen mit ihren Angeboten und einigen Vor- und Nachteilen. Ich hoffe, diese Liste hilft dir, deine Auswahl einzugrenzen und das beste Unternehmen für deine Bedürfnisse zu finden.

Self-Publishing kann eine großartige Möglichkeit sein, deine Arbeit zu veröffentlichen, aber es ist wichtig, dass du dich gut informierst und das richtige Unternehmen für dich auswählst. Ich hoffe, diese Liste hat dir bei deiner Suche nach dem besten Self-Publishing-Unternehmen geholfen.

Autor

  • Sandra Oelschläger

    Mein Name ist Sandra Oelschläger und veröffentliche seit 2007 Bücher. Nachdem ich leider einige bittere Enttäuschungen mit diversen Verlagen machen musste, gründete ich 2012 einen eigenen Verlag. Dieser wurde rasch der Größte in der Sächsischen Schweiz. 2017 übergab ich schweren Herzens meinen Verlag in vertrauliche Hände und coache heute Autoren und jene, die im eBooks & Books- Business Fuß fassen möchten. Auf meiner Webseite "buch-byte.de" möchte ich meinen Besuchern gern helfen, ebenfalls die ersten Schritte im Kindl-Business zu gehen. Dafür stelle ich gern kostenfreie Informationen zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar